Musical Esther in Seibersbach

Musical Esther im Seibersbacher Dorfgemeinschaftshaus begeistert fast 300 Gäste

Über 40 Kinder zwischen drei und 12 Jahren singen und spielen sich in die Herzen der Zuhörer

Der Kinderkirchenchor und der Jugendkirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde Seibersbach stellen ihr musikalisch und technisch aufwendig inszeniertes Musical vor:

Die im Alten Testament beschriebene junge Jüdin Esther (überragend gespielt und gesungen von der 12-jährigen Emily Spät), wird gegen ihren Willen Gattin des Königs Xerxes von Persien (Melissa Bange) und kommt in die fatale Situation, unter Einsatz ihres eigenen Lebens, ihr Volk vor dem Untergang zu retten. Der hinterhältige Beamte Haman, feinsinnig und ironisch interpretiert von Marvin Rodriguez, ist wütend auf das jüdische Volk, da sich der mutige Mordechai (Marina Knapp) weigert, seine Autorität anzuerkennen. Er plant deren Vernichtung. Getröstet von ihren Schwestern Sharina (Maiya Westphal) und Samira (Ella Weilert) durch ein wunderbar zärtliches Lied, fasst Königin Esther den Mut, dem König die Situation zu schildern. Bei einem Festmahl überzeugt sie ihren Gatten, ihr Volk zu verschonen.

Seit Anfang des Jahres haben Kirchenmusiker Michael Hombach, Pfarrerin Claudia Rössling-Marenbach und die beiden ehrenamtlich Mitarbeitenden Charlotte Salz und Andrea Schweigert die Texte mit den Jüngsten (drei Jahre jung!) und den Mädchen und Jungen des Jugendkirchenchors eingeübt. Der hohe Einsatz hat sich gelohnt. Durch aufwendige Licht und Toneffekte bereichert sprang im Dorfgemeinschaftshaus in Seibersbach bereits beim ersten Lied, der Feier im Palast des Königs – Xerxes Fest, der Funke über. Und so ließ das Publikum nach 1 ½ spannenden Stunden die Jugendlichen auch nicht ohne Zugabe gehen: „Unbeschreiblich, so unfassbar, bist du, Gott, der meine Leben führt“ sangen die Chöre zum Schluss und sorgten noch einmal für Gänsehaut und die eine oder andere Träne der Rührung.

Mit Getränken, Muffins und Brezeln sorgten die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Gemeinde für einen schönen Ausklang des Nachmittags.

Nach der Sommerpause treffen sich die Kinder- und Jugendkirchenchöre wieder mittwochsnachmittags für ihre neuen Projekte. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Claudia Rössling-Marenbach, Telefon: 06724/1307.