Kiki Kirchenmaus stellt sich vor

Liebe Kinder,
mein Name ist Kiki und ich bin die offizielle Kirchenmaus der Seibersbacher Kirche KiKi Kirchenmaus
Ich lebe in einem kleinen Mauseloch im Glockenturm. Meine Nachbarn sind die Katzen und Hunde der Pfarrerin. Die Hunde sind lustig und mit den Katzen komme ich auch gut klar.
Ihr werdet euch jetzt wundern und denken: Moment mal, jagen Katzen nicht Mäuse?
Ihr habt schon Recht, aber wir sind ja immerhin bei Kirchens, da jagen die Pfarrerskatzen keine armen Kirchenmäuse. Das gehört sich einfach nicht.
Mein Leben kann manchmal ganz schön aufregend sein. Deswegen habe ich es mir angewöhnt Tagebuch zu schreiben.
Damit Ihr wisst was so in der Seibersbacher Kirche alles passiert ist, habe ich mir gedacht, dass Ihr ja eigentlich meine Tagebucheinträge lesen könntet.
mauseloch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.