Baumpflanzaktion

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung…

…wir hatten ja schon angekündigt, dass wir in diesem Jahr genau dies zu unserem Motto in der Gemeinde machen wollen.
Im Frühjahr wird es jetzt eine erste konkrete Aktion dazu geben: Die Katechumenen werden einen oder mehrere „Bäume des Jahres“ pflanzen….oder pflanzen lassen. Im Jahr 2018 ist der Baum des Jahres übrigens die Esskastanie. Da sie sehr anpassungsfähig und wärmeresistent ist, ist sie ein guter Baum für Zeiten des Klimawandels. Herr Lang aus Seibersbach hat einen guten Platz gefunden und 35,– € für einen ersten Baum haben wir beim letzten Gottesdienst für Männer bereits dafür gesammelt – ein Anfang. Weitere Spenden und Beteiligungen nehmen die Katechumenen gerne in Empfang!
Sicher nur ein kleiner Schritt hin zur Bewahrung der Schöpfung, aber irgendwann muss man ja mal irgendwie und irgendwomit anfangen!!

https://pixabay.com/de/baum-edelkastanie-esskastanie-996311/