Hunde im Park – über mir nur der Himmel

…so lautet in diesem Jahr das Musical des Kinderchors.


Wie schon gelegentlich angekündigt, werden in unserem Musical einige Straßenhunde die Hauptrolle spielen, die so gerne berühmt werden und eine Reise in die Karibik gewinnen wollen…. Aber Straßenhunde? Wie soll das gehen? Bei so viel Konkurrenz? Erleben Sie mit, welche geniale Lösung Rocco, Milli, Limara, Jack und letztendlich sogar der feine Titus umsetzen und was sie damit erreichen!
Da der Aufwand, in die Dorfgemeinschaftshäuser zu gehen immens hoch ist, da aber gleichzeitig unsere Kirche aller Voraussicht nach viel zu klein ist, um alle Zuschauer/-innen zu beherbergen und da die katholischen Kirchen durch ihre Größe aus akustischen Gründen nicht in Frage kommen, haben wir uns entschieden auf schönes Wetter zuvertrauen und das Musical draußen, rund um das Alte Pfarrhaus aufzuführen. PLATZ IST ALSO AUF JEDEN FALL FÜR ALLE…. (außer es regnet :(… dann gehen wir in die Kirche)
Im Anschluss an die Aufführung wollen wir eine „Beach-Party“ mit leckeren Cocktails, frechen Früchtchen, feinem Obst, Kaffee und Kuchen feiern!
Wir freuen uns auf Sie! Natürlich ist der Eintritt frei. Aber – im Rahmen unseres Projektes „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ freuen wir uns, den Erlös des Musicals und des Cocktail-Verkaufs der Tierschutzorganisation „NiemandsHunde“ zukommen zu lassen, die sich auf Sardinien liebevoll und engagiert um Straßenhunde kümmert und dort auch ein sehr erfolgreiches Kastrationsprojekt durchführt, um weiteres Elend durch ungewollte Hunde zu verhindern. Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen geht zu Gunsten unserer neuen head-set-Anlage Mikrofonanlage):
Wir haben bei allen Krippenspielen und dergleichen immer sehr behelfsmäßig arbeiten müssen und haben uns jetzt entschieden, einige neue Mikrofone anzuschaffen, damit das alles besser funktioniert. Das ist eine Investition von immerhin ca. 2.500,– €! Den Mut dazu hatten wir nur, weil uns dankenswerterweise der Rotary-Club Stromberg-Naheland mit einer Spende von 1.000,– € unterstützt hat und darüber hinaus die Volksbank Rheinböllen mit einem Betrag von 500,– €. An dieser Stelle will ich mich einmal mehr sehr gerne bei ALLEN freundlichen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken, die uns z.T. schon lange großzügig, dauerhaft oder mit einmaligen Zuwendungen helfen! Unsere Arbeit mit den Kids und für sie und ihre Familien wäre ohne Ihre Hilfe so nicht möglich! DANKE!
Achtung:
Die Uhrzeit für den Beginn des Musicals hat sich geändert: Wir beginnen bereits um 14 Uhr (statt um 16 Uhr) wegen des WM-Spiels Deutschland : Mexico.
(Claudia Rössling-Marenbach)