Unser Kirchenmusiker Michael Hombach

Die Leitung der musikalischen Arbeit in unserer Gemeinde liegt in den Händen von Kirchenmusiker Michael Hombach. Bereits vor seiner Konfirmation war der Westerwälder Organist in seiner Heimatgemeinde. Als 16- jähriger wurde ihm als Nachfolger von GMD Prof. Ernst Schrader die Organistenstelle im Kirchenkreis Altenkirchen übertragen. Bereits mit 21 Jahren beendete …

Lesen Sie weiter …

Himmelfahrt – ein Himmelfahrtsprojekt?

Wie Sie wissen, arbeiten die beiden Kirchengemeinden Seibersbach und Stromberg ja auf verschiedene Weise zusammen. Pfarrer Deserno und Pfarrerin Rössling-Marenbach vertreten sich gegenseitig, wir feiern die Gottesdienste am Reformationstag und an Himmelfahrt zusammen, die Presbyterien haben sich schon mal getroffen…. Auf verschiedene Arten haben wir uns schon kennengelernt. Seit November …

Lesen Sie weiter …

Musik in der Gemeinde

Dass die Musik „Ruhe und ein fröhliches Gemüte“ verschaffen kann, das wusste bereits Martin Luther. Deswegen maß er der Musik einen ganz hohen Stellenwert für das Seelenheil des Menschen zu. Dass das tatsächlich so ist, dürfen wir in unserer Kirchengemeinde auf vielfältige Weise erfahren: Abwechslungsreicher und guter Gemeindegesang in den …

Lesen Sie weiter …

Posaunenchor gab sein erstes Konzert als Neujahrskonzert in der Dörrebacher Kirche

Evangelische Posaunenchöre sind etwas ganz Besonderes: In keiner anderen Gruppe der Gemeinde kommen Menschen so unterschiedlichen Alters und Geschlechts zusammen – von den Kindern bis zu den Rentnern, und sogar die „Mittelalten“ sind dabei. Seit Herbst 2013 erschallen an mehreren Tagen in der Woche Blechbläserklänge innerhalb der uralten Mauern des …

Lesen Sie weiter …

66. Musik am Montag in Dörrebach mit Vokalensemble Vocalisa

„Sommer-Illusionen“ am ersten herbstlichen Tag „Das Wetter draußen zeigt es uns: Der Sommer ist nur noch eine Illusion – der Herbst kommt“, so leitete Chorleiterin Birgit Ensminger-Busse den Konzert-Abend in Dörrebach in der vollbesetzten Kirche ein. Das, was die Damen des Vokalensembles darboten war jedoch keine Illusion, sondern sehr guter …

Lesen Sie weiter …