Schweppenhausen

Evangelische Kirche in Schweppenhausen

Evangelische Kirche


Geschichte:
Der pfälzische Kurfürst Friedrich der Fromme führte 1551 die Reformation ein; der erste Pfarrer hieß Peter Werner. Seit 1597 bildete Schweppenhausen mit Waldlaubersheim eine evangelische Pfarrei, die bis zum Jahre 1972 bestand, als jedes Dorf dann eine eigene Pfarrei bildete.
Im Jahr 1648 wurde in Schweppenhausen das Simultaneum eingeführt, und 1822 eine Simultankirche von den Gläubigen beider Konfessionen erbaut, nachdem das alte Gotteshaus 1815 baufällig geworden war. 1855 wandten sich die Protestanten an die Königliche Bezirksregierung in Koblenz mit der Bitte um Zustimmung zum Bau einer eigenen Kirche, da der bisherige Zustand des Simultaneums keine Dauerlösung war.
Bereits im Februar 1856 wurde die Baugenehmigung erteilt, 1859 konnte die Einweihung erfolgen. Enorme Eigenleistungen haben die Gemeindeglieder damals erbracht. Obwohl die Kirche bereits 1859 benutzt werden konnte, wurde erst 1861 eine Orgel von Orgelbauer Schlaadt aus Waldlaubersheim eingebaut. Größere Innenrenovierungen wurden 1930 und 1965 vorgenommen; größere Außenrenovierungen fanden 1959 und 1972 statt. Die letzte größere Baumaßnahme war der Anbau an die Kirche in den Jahren 1994 / 1995.
Die Orgel wurde 1939 umgebaut; elektrischen Anschluß erhielt das Glockengeläut Ende der 50er Jahre.
Ev.

Quelle: Ortschronik Schweppenhausen
Bildquelle: Rainer Kemp

Wie Sie wissen, arbeiten die beiden Kirchengemeinden Seibersbach und Stromberg ja auf verschiedene Weise zusammen. Pfarrer Deserno und Pfarrerin Rössling-Marenbach vertreten sich gegenseitig, wir feiern die Gottesdienste am Reformationstag und an Himmelfahrt zusammen, die Presbyterien haben sich schon mal getroffen…. Auf verschiedene Arten haben wir uns schon kennengelernt.
Seit November kam nun die Evangelische Kirchengemeinde Windesheim-Guldental mit der Vakanzvertretung durch unsere Pfarrerin mit in das gemeinsame Tun. Wir informieren uns z.B. gegenseitig über Gottesdienste und Veranstaltungen.
Jetzt haben die Presbyterien aller drei Gemeinden entschieden, dass wir doch projekthaft auch einen Gottesdienst mit allen drei Gemeinden feiern könnten: Himmelfahrt wird es nun einen gemeinsamen Gottesdienst (hoffentlich im Freien) geben. Und da Schweppenhausen sozusagen „in der Mitte“ aller Gemeinden liegt und ein tolles Außengelände hat, soll die Feier dort stattfinden. Der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde wird den Gottesdienst mitgestalten.
Vielleicht gibt es anschließend noch ein nettes Beisammensein? Die Planungen dazu sind noch nicht abgeschlossen.

Die Frauenhilfe in Schweppenhausen trifft sich jeden 2. Montag im Monat um 15:00 Uhr. Weitere Infos erhalten Sie von Frau Schmitt.
Tel. 06724 – 6657

Die nächsten Frauengottesdienste finden

am Mittwoch, den 21.09.2016 um 09:00 Uhr in Schöneberg

und am Mittwoch, den 02.11.2016 um 09:00 Uhr in Schweppenhausen

statt

Der Einschulungsgottesdienst 2015 wird am Dienstag, den 08.09.2015

  • um 08:15 Uhr in der evangelischen Kirche in Schweppenhausen
  • und um 09:15 Uhr in der evangelischen Kirche in Seibersbach gefeiert.

Um alle Bilder sehen zu können, müssen Sie im Fotoalbum scrollen.

Kommentare sind geschlossen